Strategie: Unsere Grundsätze


Ausgehend von den Zielen des Unternehmens haben wir folgende Grundsätze für unsere Arbeit und das Verhalten gegenüber den Kunden, Partnern und Mitarbeitern entwickelt:

QUALITÄT
ist die Grundlage unseres Arbeitens, d.h. vollständige Behandlung des Themas, nicht nur nach dem Stand der Technik. So erhöhen wir unsere Effizienz durch möglichst geringe Nacharbeiten. Hierzu gehört auch, dass das interne Netz und die Server vollständig auf LINUX basieren, um so die notwendige Verfügbarkeit zu erhalten.

KREATIVITÄT
ist bei den komplexen Aufgaben gefordert, um auch neuartige Lösungsmethoden zu realisieren. Sie wird wesentlich durch das bei uns übliche selbständige Arbeiten unterstützt.

ZUFRIEDENHEIT DER KUNDEN
ist ein wesentlicher Teil der Anerkennung, beruhend auf der Arbeitsqualität. Dazu bieten wir schnelle Reaktionszeiten, falls doch einmal ein Fehler entdeckt werden sollte.

SICHERHEIT
nicht nur unserer eigenen Daten sondern mehr noch die der Kunden hat bei uns einen hohen Wert. Wir sind beim BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) registriert und einige Mitarbeiter haben auch das VS-Zertifizierungsverfahren des Bundesministeriums für Wirtschaft durchlaufen. Sicherheitskritische Systeme werden nur dort eingesetzt, wo die Kunden dies fordern, oder wo es keine Alternativen zum Marktführer gibt.

SELBSTÄNDIGKEIT DER MITARBEITER
ist das Führungsprinzip, um so eine möglichst hohe Motivation zu erreichen. Gleichzeitig wird so die Geschäftsführung von Kleinigkeiten entlastet. Hierzu gehört auch eine sehr flexible Arbeitszeit, um so auf die persönlichen Bedürfnisse besser einzugehen.

FLEXIBILITÄT
ist eine unserer Stärken und bei der Firmengröße unumgänglich. Sie liegt auf den Gebieten:
  • Arbeitsort: Wir bieten den Kunden möglichst nahe Stützpunkte an, um sie so besser bedienen zu können, nämlich Stuttgart, Worms und Köln
  • Zeit: Der Rahmen der gesetzlich möglichen Arbeitszeit wird voll ausgeschöpft. Notwendige Mehrzeiten gegenüber der regulären Wochenarbeitszeit in dringenden Projekten werden durch Freizeit ausgeglichen.
  • Kapazität: Sollten einzelne Projekte unsere Arbeitskapazität übersteigen, greifen wir auf unsere externen, freien Mitarbeiter zurück.
  • Fachwissen: übersteigen die Projektanforderungen unser eigenes Wissen, können wir ebenfalls auf externes Fachwissen unserer freien Mitarbeiter zugreifen.
INTEGRATION DER DIENSTE
Durch den weiten Bereich unseres Wissens in der IT, d.h. Hardware, Software, Netze, Design, Entwicklung und Strukturen bieten wir eine Kombination, wie sie gerade bei komplexen Projekten gebraucht wird. So können wir z.B. für Internet-Auftritte die vollständige Palette von Dienstleistungen bieten, von der Gestaltung der Seiten bis hin zur Struktur der Web Site und ihrer Implementierung bei einem Internet Service Provider.

VOLLSTÄNDIGE DIENSTE
Da wir nicht alle Wissensgebiete in den Projekten im eigenen Hause abdecken können, haben wir uns mit anderen Unternehmensberatern zu einem Virtuellen Unternehmen zusammengeschlossen, das im Jahre 2003 aufgebaut und auf der Web Site Zukunftsfaehigkeit.de dargestellt wird.

VERTRIEB NUR INDIREKT,
um so die zeitliche Belastung unserer erfahrenen Mitarbeiter zu verringern, ebenso den finanziellen Aufwand zum Aufbau einer Vertriebsorganisation. Wir bevorzugen daher:
  • Generalunternehmer, für die wir klar definierte Teilaufgaben übernehmen, u.a. Projektplanung oder das Erstellen von Konzepten für neuartige Anwendungen
  • Empfehlungen unserer zufriedenen Kunden
  • Internet-Auftritt mit einer sehr ausführlichen Website
  • Projektbörsen für kleine Firmen und Freischaffende.

 

D632